In den schönsten und wahrhaftigsten Momenten unseres Lebens, wo kein Schatten die Lichtstrahlen verdunkelt, wird uns auf einmal schonungslos vor Augen geführt, wie sensibel und zerbrechlich das Glück und letztendlich auch das Leben ist. Am 04.02.2014 starb völlig überraschend unser geliebter Freund und Gitarrist Fitten (Sascha) mit nur 34 Jahren an einer Lungenembolie. Die Verzweiflung und Trauer ist für uns nicht in Worte zu fassen.

Dieser Ohnmacht und Hilflosigkeit entgegen stehen all die glücklichen Momente, die wir mit Fitten teilen durften. Wir haben ihn als einen unfassbar authentischen, respektvollen, toleranten, fairen, humorvollen, wertschätzenden und feierwütigen Menschen kennen und lieben gelernt. Danke für diese Zeit, für Deine Zeit. Du fehlst uns bereits sehr. Sehr. Sehr. Danke, Fitten!

In unendlicher Liebe, deine besten Freunde Siggy, Hase, Hagen und Schnalli